Seite wählen

An diesem wunderbaren Sonntagmorgen fanden sich leider nur 7 spielwillige Tenniscracks auf unserer Anlage ein, um zusammen beim Doppel-Spiel ihre Kräfte zu messen.

Um 2 Doppel bestreiten zu können fehlte aber der 8. Mann/Dame. Dieser wurde aber auch schnell aus dem Bett geworfen und so konnten um 10 Uhr zwei Doppel Matches beginnen. Da der Spaß im Vordergrund stehen sollte, einigte man sich das 2 Sätze gespielt werden um dann die Partner wechseln zu können. In den ersten Paarungen standen sich Edgar/Domenik und Andi/Reiner gegen über und Christiane/Sandro duellierten sich mit Wofgang/Mario. Nach ca. 1,5 Stunden waren die 2 Sätze gespielt und die Paarungen wurden neu gemischt. Nach einer kurzen Kaffepause mit frischem selbstgebackenen Kuchen wurde die 2. Runde gestartet. Diese endete nach ca. 2 Stunden Spielzeit um 14.15 Uhr. Alle Teilnehmer freuten sich jetzt auf ein kühles Schlappeseppel und frischem Hackbraten mit Kartoffelsalat und Tzatziki. Danke an die Kuchenbäcker und Beilagen-Köchin. 

Eine gelungene Veranstalltung bei ideallen äußeren Bedingungen mit leider viel zu geringer Beteiligung. Alle Beteiligten fragten sich, wo die restlichen Mitglieder bei diesem idealen Tenniswetter, waren. Wenigstens ein paar Zuschauer fanden sich ein und liesen sich von uns verköstigen.