Seite wählen

Weiter auf Meisterkurs bleibt die männliche U18. Gegen den Tabellenletzten aus Hasloch konnte ein 6:0-Sieg errungen werden. Die Haibacher taten sich gegen einen durchaus starken Gegner nicht leicht. So konnten Jonas Werner und Riccardo Buschbaum ihre Einzelduelle nur mit großem Einsatz gegen weitgehend gleichwertige Gegner gewinnen. Leichter taten sich dagegen Till Hofmann und Maurizio Lacorte, die ihre Opponenten klar dominierten. Gleiches galt auch für die für das Gesamtergebnis bedeutungslosen Doppel, die von den Tandems Jonas Werner/Jan Fichtner sowie Linus Mauß/Till Hofmann klar gewonnen wurden, so dass am Ende ein 12:1 Satzverhältnis zu Buche stand. Damit liegt das Team der U18 auf dem ersten Tabellenplatz. Schon ein Remis gegen den starken TC Miltenberg würde im letzten Saisonspiel am Samstag auf eigenem Platz zum Titel genügen; eine Niederlage würde dagegen fast unweigerlich zum Verlust der Meisterschaft führen.