Seite wählen

Auch im 2. Spiel unserer SG 1. Herren mit dem WSV blieb diese ungeschlagen und besiegte den TSV Eintracht Rottenberg mit 4:2. 

Nach den Einzel hatte man schon eine 3:1 Führung herausgespielt. Sandro Nüchtern (TCH), Moritz Kopp (TCH) und Maurizio Lacorte (WSV/U16 TCH) konnten Ihre Einzel erfolgreich beenden nur Sascha Krüger (WSV) der an diesem Sonntag sein 1. Medenspiel absolvierte musste den Platz als geschlagener verlassen. So musste ein Doppel her um den Sieg einzufahren. Im 2er Doppel kam jetzt Mannschaftsführer Alexander Spatz (WSV) zum Einsatz, der mit Sascha Krüger leider dieses abgeben musste. Im Haibacher 1er Doppel mit Sandro und Moritz wurde es spannend. Der 1. Satz wurde im Tiebreak mit 7:6 gewonnen, im 2. Satz zog man mit 3:6 den kürzeren. Im spielentscheidenden Matchtiebrak behielten die Männer aus Haibach die Nerven und gewannen diesen mit 10:7. Nach dem der TC Schönbusch gegen Laufachtal überraschend mit 0:6 verloren hat, ist der WSV nun alleiniger Tabellenführer. Leider können die letzten Spiele nicht immer in Best-Besetzung angetreten werden da sich immer ein oder zwei Spieler auf Klassenfahrten befinden. Hier wird man sehen müssen ob man die Ausfälle kompensieren kann, um die gute Ausgangsposition beizubehalten. Damit man am Ende der Saison den Platz an der Sonne einnehmen kann.

http://www.btv.de/BTVToServe/abaxx-?$part=theLeague.content.theLeaguePublic&championship=Unterfranken%2018&tab=1&l1=2&l2=1&l3=6&l4=1&theLeaguePage=groupPage&group=020