Seite wählen

Das Hoffen auf einen weiteren Saisonsieg musste bereits nach den Einzeln begraben werden.
Beim Auswärtsspiel in Burgsinn lagen die Herren 40 am Samstag (10.07.) leider schon mit 1:5 zurück. Allein Christian Raupach konnte sein Match souverän gewinnen. Ein zweiter Sieg in der ersten Runde des Medenspiels hätte natürlich gut getan, um in den Doppeln nochmal angreifen zu können. Selbst ein äußerst kurioses Ergebnis von 0:6 6:0 8:10 hat aber leider nicht gereicht.
Bei den Doppeln wurde die zweite Paarung durch die verletzungsbedingte Aufgabe der Gegner für Haibach gewertet. Erfreulicherweise konnten Timo Kiefer und Ralf Wenzel einen dritten Punkt beisteuern mit einem Sieg im Matchtiebreak des dritten Doppels.
Gesamtergebnis: TC Burgsinn – TC Haibach 6:3

es spielten für Haibach: Oliver Geiss, Christian Makos, Christian Raupach, Thomas Leuschel, Timo Kiefer und Ralf Wenzel

Nächste Woche Samstag (17.07.) steht wieder ein Auswärtsspiel an, diesmal in Karlstadt. Eine Möglichkeit für die deutliche 1:8 Niederlage aus dem letzten Jahr Revanche zu nehmen.