Seite wählen

Ca. dreißig Kinder zwischen 5 und 13 Jahren fanden sich in der letzten Woche auf dem Tennisplatz ein, um im Rahmen der Ferienspiele am schon lange nicht mehr nur „weißen Sport“ zu schnuppern.

Unter Leitung von Jugendwartin Sandra Geisler wurden nach einem gemeinsamen Aufwärmprogramm verschiedene Altersgruppen gebildet und erste Übungen zur Gewöhnung an das Zielspiel durchgeführt. Hier standen erfahrene Jugendspielerinnen und -spieler aus der U16 und U14 mit Rat, Tat und Hilfe zur Verfügung.
Die Teilnehmer hatten sehr viel Spaß am Tennisspiel und waren mit großem Eifer und Engagement bei der Sache.
Aber auch der TCH ist mit Begeisterung als Veranstalter bei den Ferienspielen dabei, denn es macht uns große Freude, anderen unseren Sport nahebringen und gleichzeitig auch auf diese Weise unsere Verbundenheit mit der Gemeinde dokumentieren zu können.
Der Verein würde sich sehr freuen, den einen oder anderen Jugendlichen in der kommenden Spielzeit in unserem engagiert Jugendarbeit betreibenden Verein begrüßen zu können. Aber auch über die Eltern als neue Mitglieder würden wir uns sehr freuen. Gerade für Familien ist unsere Sportart hochattraktiv, denn sie bietet Eltern die Möglichkeit, gemeinsam mit ihren Kindern Sport zu treiben.