• Slider_2017_01.jpg
  • Slider_2017_02.jpg
  • Slider_2017_04.jpg
  • Slider_2017_05.jpg
  • Slider_2017_07.jpg

Events

Nicht verpassen ...

24.11.18 Bayrischer Abend 18:30

Anfang März '19 Jahreshauptversammlung

 

News

U16 Mädchen holen sich in Kitzingen den Meistertitel

Die letzte Begegnung der Medenrunde führte unsere U16 Mädels nach Kitzingen, mit dem Ziel, aus eigener Kraft den Meistertitel zu holen.

Entsprechend angespannt startete man in die Einzel.

Die ein Jahr jüngere Gegnerin machte es unserer Nummer Eins Caecilia nicht leicht und erkämpfte sich trotz der niedrigeren LK die Sätze mit 6:0 und 6:2.

Antonia, auf zwei gesetzt, hatte es ebenfalls mit einer vermeintlich unterlegeneren Konkurrentin zu tun. Zwei Jahre und einen LK Punkt trennten die beiden Mädchen. Antonia startete gut und gewann den ersten Satz souverän mit 6:1. Im zweiten Satz zog die junge Kitzingerin jedoch das Tempo an und konterte sehr gut die Bälle von Antonia. Doch diese blieb cool und holte mit 6:4 den ersten Spielsieg für Haibach.

Die erste Aufregung gab es außerhalb der Plätze. Eine Wespe stach die auf ihren Einsatz wartende Luna in den linken Zeigefinger. Doch mit Hilfe unserer sehr netten Gastgeber konnte mit Kühlakkus und einer aufgeschnittenen Zwiebel schnell für Linderung gesorgt werden.

Im dritten Einzel war jeder Ball heiß umkämpft. Biancas wesentlich kleinere Gegnerin, Jahrgang 2005, lief wie eine wilde Maus auf dem ganzen Spielfeld hin und her, vor und zurück. Egal wie Bianca versuchte die Bälle zu platzieren - hoch, flach, leicht oder stark geschlagen - die Kitzingerin brachte sie alle zurück. So kamen pro Punkt teilweise über 40-50 Ballwechsel zustande. Die zunehmende Hitze und die lange Spielzeit machten beiden Mädchen zu schaffen.

Der erste Satz ging mit 6:3 an Bianca. Nach dem verlorenen Tiebreak im zweiten Satz musste der Matchtiebreak die Entscheidung bringen. Bianca behielt die Nerven und siegte froh und gleichzeitig erschöpft mit 10:4.

Das vierte Einzel war das schnellste Spiel des Tages. Mit 6:1 und 6:1 gewann Clara deutlich und gekonnt gegen die gleichgestellte, jedoch zwei Jahre jüngere Gegnerin.

Obwohl der Meistertitel mit einem Punktestand von 3:1 bereits sicher war, wollten die Mädels zum Abschluss im Doppel noch einmal alles geben. Vor allem die zuvor im Einzel unterlegene Caecilia wollte an diesem Spieltag noch einen Sieg zum Meistertitel beitragen. Zum Glück ging es Luna mit Ihrem Wespenstich nach dem langen Match von Bianca wieder besser, und ihrem Einsatz im Doppel stand nichts im Wege.

Caecilia und Clara gingen motiviert an den Start und gewannen den ersten Satz mit 6:0. Im zweiten Satz hatten sie es hingegen nicht so leicht, denn auch die Kitzinger Mädchen wollten dieses Match noch gewinnen. Ernst und sehr genau wurden hier die Punkte gezählt und Punktentscheidungen diskutiert und akzeptiert. In einem spannenden Spiel entschieden schließlich Caecilia und Clara auch den zweiten Satz mit 7:5 für sich.

Antonia und Luna lieferten ebenfalls ein starkes Match. Die beiden Haibacher Mädchen, im Doppel sehr gut harmonierend und eingespielt, gewannen beide Sätze jeweils mit 6:1.

Somit geht das letzte Medenspiel mit 5:1 an Haibach und die Mannschaft Caecilia Ohly, Antonia Hübner, Bianca Geisler, Isabelle Buschbaum, Clara Liehr, Luna Hofmann und Marie Seitz steht auf Rang 1 der Bezirksklasse Mädchen 16/1. Mit vier gewonnen Medenspielen und einem Endspielstand von 8:0 sind sie ungeschlagene Meister.

Super Mädels, stark gespielt, Gratulation zur Meisterschaft.