• Slider_2017_01.jpg
  • Slider_2017_02.jpg
  • Slider_2017_04.jpg
  • Slider_2017_05.jpg
  • Slider_2017_07.jpg

Events

Nicht verpassen ...

24.11.18 Bayrischer Abend 18:30

Anfang März '19 Jahreshauptversammlung

 

News

Verdiente Niederlage für 40.3

Bei sonnigem Wetter konnte man dem Gegner vom TC Schwarz-Gold Erlenbach leider kein Paroli bieten. Im Treffen der beiden besten Spieler musste Oliver Gisa eine deftige 0:6 und 0:6 Niederlage einstecken. Diese ist aber nicht verwunderlich, muss man doch bedenken, dass sein Kontrahent sechs Leistungsklassen besser eingestuft ist. Im zweiten Einzel musste Torsten Buschbaum mit 3:6 und 3:6 ebenso die Segel streichen wie Oliver Kopp, der mit 0:6 und 3:6 seinem geschickt platzierendem Gegner unterlag. Lediglich Mannschaftsführer Gunnar Mauß konnte im Einzel der beiden als leistungsschwächsten eingestuften Spieler nach Startschwierigkeiten und einem 3:6 im ersten, den zweiten Satz mit 6:4 für sich entscheiden. Im entscheidenen Match-Tiebreak führte der Haibacher dann zwar schnell mit 7:4, ließ seinen Gegner aber unnötiger Weise wieder herankommen, um letztlich doch mit 11: 9 zu siegen.
Damit lag man nach den Einzelbegegnungen mit 2:6 Punkten zurück und hätte das Gesamtergebnis noch drehen können.

Aber auch in den folgenden Doppel konnte kein Paar seine Leistung abrufen und so unterlag man mit 3:6 und 2:6 (Oliver Gisa/Torsten Buschbaum) sowie - Oliver Kopp und Gunnar Mauß - mit 0:6 und 4:6. Die Gesamtbegegnung ging als mit 2:12 Punkten verloren. Ein Saisonauftakt, den man sich so nicht vorgestellt hatte. Auch wenn die Niederlage gegen einen sehr fairen und kameradschaftlichen Gegner nicht so weh tut, hatten wir uns doch etwas mehr erhofft. Aber man muss akzeptieren, dass die Erlenbacher die bessere Mannschaft waren. Hoffentlich wird es in den nächsten Spielen besser. Dann stehen uns auch wieder die schmerzlich vermissten Olaf Weimar und Björn Geisler zu Verfügung.