• Slider_2017_01.jpg
  • Slider_2017_02.jpg
  • Slider_2017_04.jpg
  • Slider_2017_05.jpg
  • Slider_2017_07.jpg

Events

Nicht verpassen ...

24.11.18 Bayrischer Abend 18:30

Anfang März '19 Jahreshauptversammlung

 

News

Heißes Mixed-Turnier

Ein wahres "heißes" Mixed-Turnier erlebten die 24 Damen und Herren am Wochenende auf unserer Tennisanlage. Am Samstagmittag kamen alle 12 gemeldeten Mixed-Paare, um sich den Herausforderungen Hitze und Gegner zu stellen. Bei Temperaturen an die 40 Grad Grenze, entschied Turnierleiter Mario Nüchtern, den Spielmodus zu ändern.

Anstatt der 2 Gewinnsätze + Matchtiebraek wurde nach den Fast4 Regeln gespielt. Hier geht der Satz nur bis 4 Punkte. Bei einem Spielstand von 3:3 Punkten entscheidet ein Tiebreak bis 5 über den Satzgewinn. Steht es nach den Sätzen 1:1 entscheidet hier der Matchtiebraek bis 7 Punkte über Sieg und Niederlage. Es gibt noch einige Feinheiten der Fast4 Regeln die die Spielzeit verkürzen aber diese hier alle aufzuführen sprengt den Rahmen. Gegen 17 Uhr waren alle Vorrundenspiele, ohne gesundheitliche Schäden der Teilnehmer beendet und man konnte zum gemütlichen Teil übergehen. Es wurden leckere Spezialitäten vom Mixed-Grill serviert und unsere Damen reichten einen kühlen Cocktail dazu. Leider mussten unsere Freunde aus Bessenbach uns zu früh verlassen, um in Ihrem Verein, ihr Sommerfest zu feiern.

Am Sonntagmorgen um 10 Uhr ging es weiter mit den Platzierungsspielen und einem Weißwurst-Frühstück. Auch um diese Uhrzeit zeigte die Quecksilbersäule bereits an die 30 Grad an. Nach den Platzierungsspielen standen die Halbfinale an. Alle Teams die in Ihren Gruppen an Nr. 1 gesetzt waren konnten Ihrer Favoritenrolle gerecht werden und in das Halbfinale einziehen. Im 1. Halbfinale trafen das Team Kolb Tanja/Kolb Norbert auf das Haibach/Schweinheimer Team Moog Christiane und Anderlohr Tom. Nach 2 Sätzen hatte sich Vorjahresfinalist Tom Anderlohr mit seiner Neuen Partnerin Christiane Moog, den Finaleinzug gesichert. Im 2. Halbfinale besiegte das Team Karasek Katja/Makos Christian das Team Geisler Sandra/Heinen Wolfgang erst im Matchtiebreak. So standen sich wie im Vorjahr Titelverteidiger Tom Anderlohr, nur dieses Jahr mit Christiane Moog und Karasek Katja/Makos Christian im Finale gegenüber. Dieses Jahr behielt das Team Karasek/Makos nach großem Kampf die Oberhand und konnten sich die Siegeslorbeeren abholen.

Im kleinen Finale besiegten Geisler S./Heinen W. das Team Kolb T./Kolb N.

Die Siegerehrung nahm Turnierleiter Mario Nüchtern vor und überreichte den ersten 3 Teams die gesponserten Preise unseres Werbepartner AKTIV-SPORT in Goldbach. Vorstand Wolfgang Heinen beschloss den offiziellen Teil mit einem Schlußresümee. Danach wurde noch in gemütlicher Runde zusammen gesessen und über "Dies" und "Das" geplaudert.

Vielen Dank an alle Helfer,  Kuchen- und Salatspendern, Teilnehmer und Gäste dieses Turnieres, das wohl auch im nächsten Jahr seine Fortsetzung finden wird.

1.   Karasek Katja/Makos Christian

2.   Moog Christiane/Anderlohr Tom

3.   Geisler Sandra/Heinen Wolfgang

4.   Kolb Tanja/Kolb Norbert