• Slider_2017_01.jpg
  • Slider_2017_02.jpg
  • Slider_2017_04.jpg
  • Slider_2017_05.jpg
  • Slider_2017_07.jpg

Events

Nicht verpassen ...

24.11.18 Bayrischer Abend 18:30

Anfang März '19 Jahreshauptversammlung

 

News

Wundertüte zweite Herren 40

Im letzten Jahr gelang es der Mannschaft die Meisterschaft in der Kreisklasse 2 zu erringen. Die Mannschaft wurde für diese Saison aber personell stark verändert und quasi neu aufgestellt. Da ein Großteil der im oberen Tableaubereich spielenden Akteure an die 50.1 abgegeben wurden, verzichtete man auf den Aufstieg. Stattdessen will man nun mit einem erheblich veränderten Team erneut in der Klasse sein Glück versuchen. So geht man sicher als krasser Außenseiter in die Begegnungen mit den durchweg ersten Mannschaften der Tennis-Clubs Rot-Gold Alzenau, 73 Goldbach und Großwallstadt sowie dem Wintersportverein und der Deutschen Jugendkraft aus Aschaffenburg.

Das 40.2-Team der Saison 2017 setzt sich weitgehend aus den Spielern der hinteren Positionen der letztjährigen Meistermannschaft sowie den Teilen der alten 40.3 zusammen. Diese „Dritte“ wird es in dieser Saison nicht mehr geben. Sie geht personell in der 40.2 und der neu gebildeten 50.2, die als Sechsermannschaft antreten wird, auf. Diese beiden zweiten Mannschaften sollen damit auch die Funktion der alten 40.3 wahrnehmen und - bei uns sehr willkommenen - Späteinsteigern geeignete Spielpartner und ein spielerisches Zuhause bieten.

Leistungsmäßig getragen wird die 40.2 von den aus dem letzten Jahr bewährten Kräften Alexander Gisa, Mario Nüchtern, Alexander Hock, Andreas Leberfinger und Bernd Huyer sowie den vormals 40.3ern Torsten Buschbaum, Oliver Gisa und Björn Geisler. Ebenfalls mit antreten wird Neumitglied Andreas Metzger, der nach langjähriger Tennisabstinenz beim TCH wieder den Schläger schwingen will. Man darf gespannt auf die Ergebnisse dieser neuformierten 40.2 sein. Der gesamt Verein hofft, dass eine erfolgreiche Saison 2017 bevorsteht und das Team um die Gisa-Brüder für manche Überraschung gut sein wird.