• Slider_2017_01.jpg
  • Slider_2017_02.jpg
  • Slider_2017_04.jpg
  • Slider_2017_05.jpg
  • Slider_2017_07.jpg

Events

Nicht verpassen ...

20.10.18 Arbeitsdienst ab 9Uhr

24.11.18 Bayrischer Abend 18:30 

Herren 40.2 im Trainingsrückstand im Doppel

Was für ein Start in die Saison. 4:2 lagen unsere Herren 40.2 in der ersten Begegnung gegen Kirschfurt-Freudenberg nach den Einzel vorne. Drei Mal entschied sich der Match-Tie-Break zu unseren Gunsten. Motiviert wenigstens ein Doppel nach Hause zu bringen, stellte man sich in der 7-Reihe auf. Die Taktik ging jedoch nicht auf. Alex G. und Björn fühlten die Trophäe noch am stärksten und verloren im Match-Tie-Break. 

Personell etwas geschwächt ging es im nächsten Heimspiel gegen Kleinwallstadt. Bernd spielte souverän 6:0, 6:0. Patrick King machte seinem Namen alle Ehre und gewann als unsere Nummer 6 in zwei Sätzen. Björn, aufgerückt an vier, lieferte sich ein Laufduell und siegte 7:5, 6:1. Andi an Eins gesetzt verlor im Match-Tie-Break gegen eine wesentlich bessere Leistungsklasse. Damit stand es 3:3 und zwei Siege mussten her. Andi und Björn legten vor mit 6:4 und 6:2. Torsten und Bernd hatten keine Chance gegen die Nummer 1 und 2 unseres Gegners. So lag alle Hoffnung auf unseren beiden Nachrückern Gunnar und Patrick. Sie erkämpfen sich einen 7:6 Erfolg im ersten Satz und lagen im zweiten mit 5:2 hinten bis eine Regenfront die Entscheidung vertagte. Nach einstündiger Pause verdrängte die Sonne die Gewitterwolken und der Match-Tie-Break ging zugunsten des Gegners verloren. So konnte nur unser berühmtes Grillfest den Abend retten. 

Wundertüte zweite Herren 40

Im letzten Jahr gelang es der Mannschaft die Meisterschaft in der Kreisklasse 2 zu erringen. Die Mannschaft wurde für diese Saison aber personell stark verändert und quasi neu aufgestellt. Da ein Großteil der im oberen Tableaubereich spielenden Akteure an die 50.1 abgegeben wurden, verzichtete man auf den Aufstieg. Stattdessen will man nun mit einem erheblich veränderten Team erneut in der Klasse sein Glück versuchen. So geht man sicher als krasser Außenseiter in die Begegnungen mit den durchweg ersten Mannschaften der Tennis-Clubs Rot-Gold Alzenau, 73 Goldbach und Großwallstadt sowie dem Wintersportverein und der Deutschen Jugendkraft aus Aschaffenburg.

Weiterlesen ...

Herren 40.2 sind ungeschlagen Meister :-)

Ihr Meisterstück machten unsere Herren 40 II am vergangenen Wochenende in Großwallstadt.

Weiterlesen ...