• Slider_2017_01.jpg
  • Slider_2017_02.jpg
  • Slider_2017_04.jpg
  • Slider_2017_05.jpg
  • Slider_2017_07.jpg

Events

Nicht verpassen ...

24.11.18 Bayrischer Abend 18:30

Anfang März '19 Jahreshauptversammlung

 

News

Heißes Nachholspiel der U14 Mädchen

Am 28.05.2017 fand das Nachholspiel unserer U14 Mädchen gegen Karlstein statt. Ganz im Gegensatz zum ersten Termin, der wegen strömenden, nicht aufhörenden Regen vertagt werden musste, erwartete unsere fünf Mädchen bereits um 10 Uhr strahlender Sonnenschein bei 27 Grad.

Unsere Nr. Eins, Antonia Hübner spielte in einem spannenden Match gegen ihre, ebenfalls auf Platz Eins gesetzte Gegnerin, Hannah Mai. Den ersten Satz gewann Antonia mit starken 6:0, der zweite Satz hingegen ging mit knappem Vorsprung von 4:6 an Hannah. So musste der Match-Tie-Break die Entscheidung bringen. Voller Konzentration und mit viel Elan ging Antonia diesen Punktentscheid an. Leider unterlag sie mit 7:10 der Kontrahentin. Somit war das erste Einzel für uns verloren. Trotz dieser knappen Niederlage war es ein sehr schönes, spannendes Spiel der beiden.

Das zweite Einzel trugen Isabelle Buschbaum und Carla Reichenbach aus. Die beiden ziemlich gleich starken Mädchen lieferten sich in einem fast zweistündigen Spiel dauerhafte Einstandsspielstände, so dass jedes einzelne Spiel ein lang umkämpfter Punkt war. Am Ende gewann Isabelle souverän mit 6:4 und 6:2 dieses heiße Derby.

Clara Liehr trat gegen Cosima Wortmann an. Die Haibacherin spielte gekonnt und platzierte die Bälle siegessicher, um Punkt für Punkt für sich das Spiel zu entscheiden. 6:1 und 6:2 endete das Match.

Das vierte Einzel, in dem Caecilia Ohly gegen Emelie Will antrat, war es ein schnelles Duell. Mit 6:2 gewann Caecilia den ersten Satz. Bei ansteigender Hitze fiel es ihr jedoch immer schwerer gegen die Gegnerin durchzuziehen. Letztendlich konnte Caecilia jedoch mit 6:4 den zweiten Satz und somit den Punkt für Haibach machen.

Nach den vier Einzel stand es nun 3:1 für Haibach. Bevor es in die Doppel ging, suchten alle ein Schattenplätzchen auf, tranken etwas Kühles und legten gemeinsam die Aufstellung für die Doppel fest. Jetzt kam Luna Hofmann zu ihrem Einsatz. Sie spielte zusammen mit Antonia Hübner das Zweier Doppel. Mittlerweile gut aufeinander abgestimmt, siegten die beiden Mädchen gegen ihre Gegnerinnen mit 6:1 und 6:1.
Damit stand fest, dass der Gesamtsieg an Haibach geht. Zu diesem Zeitpunkt war jedoch noch das Einser Doppel am Zug.
Hier spielten Clara und Caecilia gegen Hannah und Carla.
Mittlerweile war es bereits 12:30 Uhr und die Sonne prallte nur so vom Himmel herab. Mit guten Spielen und einigen Einstandsspielständen setzte sich schließlich die Heimmannschaft mit 6:4 und 6:3 durch.

Erschöpft und glücklich ging es mit 4:2 Punkten zurück nach Hause. Herzlichen Glückwunsch.

Das nächste Punktspiel der Mädchen findet am 23.06. um 15.30h als Heimspiel gegen Miltenberg statt.