• Slider_2017_01.jpg
  • Slider_2017_02.jpg
  • Slider_2017_04.jpg
  • Slider_2017_05.jpg
  • Slider_2017_07.jpg

Events

Nicht verpassen ...

24.11.18 Bayrischer Abend 18:30

Anfang März '19 Jahreshauptversammlung

 

Erster Sieg in der Landesliga

Im letzten Spiel der Saison holen unsere Damen ihren ersten Sieg und schlagen die Konkurrenz aus Memmelsdorf mit 5:4.

Aus den Einzel ging man bereits mit 4:2 in Führung. Heike und Sandra ließen von Beginn an nichts anbrennen und setzten sich mit ihrem Spiel in zwei Sätzen durch. Dabei halfen die Gegnerinnen mit eigenen Fehlern ein wenig mit.

Christiane hatte im ersten Satz ihre Chance, verlor jedoch unglücklich mit 5:7. Der zweite Satz ging dann mit 2:6 an die Gastgeberin.
Die anderen Partien waren an Dramatik nicht zu überbieten und entschieden sich jeweils erst im Matchtiebreak. Katja und Tina hatten das glücklichere Händchen, wohingegen Tanja den entscheidenden Punkt ihrer Konkurrentin aus Memmelsdorf überlassen musste.

Im Doppel hatten Tina und Katja wenig Chancen und mussten sich mit 0:6 und 1:6 geschlagen geben.
Das zweite Doppel brachte den entscheidenden Punkt. Tanja und Christiane legten mit 6:1 vor und machten mit ihrer Leistung auch im zweiten Satz deutlich, wer hier den Platz als Sieger verlassen wird (6:4).
Unser erstes Doppel mit Heike und Sandra hatte schwer zu kämpfen und konnte auch aufgrund der wiedergewonnenen Selbstsicherheit der Memmelsdorferinnen nicht ihr Spiel durchsetzen. Die Partie endete 2:6 und 4:6.

Trotz des Gesamtsieges bleibt unseren Damen in der Tabelle nur der Abstiegsplatz. Um das Schlusslicht an Memmelsdorf übergeben zu können, hätte man diese mit 7:2 schlagen müssen.

 

Damen verlieren gegen Kahl

Bei sommerlichen Temperaturen und drückender Hitze ging es für unsere Damen 30 an diesem Wochenende gegen Kahl.
Tanja, Sandra und Katja zeigten tolle Ballwechsel, konnten jedoch nicht ihr Spiel durchziehen und mussten sich daher alle drei nach zwei Stunden geschlagen geben.
Heike zeigte sich in guter Form und erkämpfte sich eine Führung von 6:4 und 5:2. Den letzten entscheidenden Punkt machte aber leider nach drei Stunden ihre Gegnerin im Match-Tiebreak.
Gegen Christiane E. musste die Spielerin aus Kahl verletzungsbedingt beim Spielstand von 6:2 aufgeben.
Christiane M. hatte vor allem im zweiten Satz gute Chancen ihre Gegnerin zu bezwingen, zog aber im Endeffekt doch den Kürzeren.
Im Doppel konnten nur Heike und Sandra wieder einmal ihre Spielstärke unter Beweis stellen und holten einen weiteren Punkt.

Englische Woche für die Damen 30

Unsere Damen starteten an Himmelfahrt mit einem Heimspiel gegen Poseidon in der Landesliga. 

Heike als Nummer Eins gewann ihr Einzel souverän, Sandra und Katja verloren unglücklich im Match-Tie-Break. So war die Begegnung vor den Doppeln bereits mit 1:5 entschieden. Sandra erkämpfte sich trotz Schmerzen in der Wade zusammen mit Heike einen Sieg, wo hingegen Christiane E. bei drückenden Temperaturen ihr Doppel aufgeben musste. 

Viel Erholung blieb den Damen nicht, da sie sich am Samstag direkt den Gegnerinnen aus Mömlingen stellen mussten. Während Heike nicht an ihre Leistung vom Donnerstag anknüpfen konnte, brachten Tanja, Katja und Sandra ihr Spiel nach hartem Kampf nach Hause. Christiane M. arbeitete tapfer, konnte jedoch ihrer Gegnerin, die souverän alles platzierte, kein Paroli bieten. So ging man mit 3:3 in die Doppel. 

Heike und Sandra spielten 6:2, 6:2 und schürten die Hoffnung auf einen Gesamtsieg. Tanja und Katja spielten das entscheidende zweier Doppel. Der Ball passierte immer und immer wieder das Netz bis man sich geschlagen gab. 4:5 der Endstand.  

Aber Kopf hoch, meine Damen. Ihr zeigt, dass ihr mit Recht in die Landesliga aufgestiegen seid. 

Wir drücken weiterhin die Daumen.