• Slider_2017_01.jpg
  • Slider_2017_02.jpg
  • Slider_2017_04.jpg
  • Slider_2017_05.jpg
  • Slider_2017_07.jpg

Events

Nicht verpassen ...

20.10.18 Arbeitsdienst ab 9Uhr

24.11.18 Bayrischer Abend 18:30 

BSH-Cup der Jugendlichen bei der TeG Schweinheim

Auf ein gelungenes Turnier bei bestem Wetter können die drei benachbarten Tennisvereine aus Bessenbach-Waldaschaff, Schweinheim und Haibach zurückblicken. Am vergangenen Samstag fand der BSH-Cup der Jugendlichen statt. Es war eine hervorragend organisierte Veranstaltung der diesjährigen Gastgeber aus Schweinheim. Alles verlief sehr harmonisch mit fairen Spielen und spannenden Wettkämpfen. Hervorzuheben ist die Gastfreundschaft des Ausrichters, der die jugendlichen Teilnehmer sehr gut bewirtete. Bei den Teilnehmern fand insbesondere das reichhaltige Kuchenbuffet großen Anklang.

Leider konnten mehrere Altersklassen nicht mit Akteuren des TC Haibach besetzt werden. Vielleicht lag der Termin für dieses Turnier zu spät im Jahr, so dass bei vielen der Antrieb zum Spielen schon abgeflaut war oder ganz fehlte.
Im Großfeld hatte lediglich Jan Fichtner für die Haibacher Farben gemeldet. Die Nummer eins der erfolgreichen U16-Mannschaft des TC Haibach konnte das Großfeldturnier gegen die unerfahrenere Konkurrenz souverän für sich entscheiden. Im Kleinfeld ging Johannes Makos für den TCH an den Start und konnte dort den zweiten Platz erreichen.

Das größte Teilnehmerfeld gab es bei den Midcourt-Wettkämpfen. Hier konnten unsere sonst so starken Kinder leider nicht richtig Tritt fassen. Bester Akteur war Niklas Wipf auf Platz vier. Weithin platzierten sich noch Felix Wipf, Vincent Chan und Viktoria Makos.

Zusammenfassend kann man von einem sehr schönen und höchst freundschaftlichen Wettkampf der drei Nachbarvereine sprechen, der von den Aktiven, den Eltern und den Verantwortlichen der Clubs sehr gelobt wurde und im nächsten Jahr mit Sicherheit wiederholt werden wird. Dann hoffentlich auch mit einer höheren Beteiligungsrate bei den älteren Jahrgängen der TCH-Jugend.

TCH erfolgreich beim Churfranken Trailrun

Nachdem unsere drei Triathleten Tina, Sandra und Wolfgang in Niedernberg so erfolgreich waren, ging es an diesem Wochenende im Laufschritt auf den Trailrun in Sulzbach. Das Startgeld dazu hatten sie sich bereits in Niedernberg als Sonderpreis erkämpft. 5,4km bei einer Höhendifferenz von 99m mit einem Gesamtanstieg von 136m waren zu überwinden. Wolfgang schaffe die Strecke in 36:08min und belegte damit den 17.Rang in der Gesamtwertung und Platz 2 in seiner Altersklasse W55. Sandra kam als 22. ins Ziel und erreichte mit einer Zeit von 39:41min Platz 7 ihrer Altersklasse W45. Tina überquerte die Ziellinie nach 39:06min, was in der Gesamtwertung Platz 20 und für ihre Altersklasse W40 den Sieg bedeutete.

Herzlichen Glückwunsch.

 

 

 

 

Arbeitsdienst am 20. Oktober

An diesem Tag wollen wir ab 9.00 Uhr die Plätze zwei bis vier abbauen und auf den Winterschlaf vorbereiten. Der „Center- Court" soll bereits für eine spätere schnelle Schließung vorbereitet, aber noch so lange wie möglich offen gehalten werden. Wir bitten möglichst viele Mitglieder um die Teilnahme an diesem Einsatz, denn neben den Plätzen muss auch die gesamte Anlage „winterfest" gemacht werden. Alle, die noch Arbeitsdienst leisten wollen, sollten sich diesen Samstagstermin schon vormerken.